Der Säntis – ein Berg der Extreme und der Kommunikation. Mit rund 2500 m ü.M. ist der Säntis der höchste Berg im Alpstein. Die exponierte Lage des Säntis sorgt für extreme Wetterbedingungen, wie sie sonst nur im Hochgebirge üblich sind. Der Berg ist eine von weither sichtbare Landmarke. Vom Gipfel aus kann man in sechs verschiedene Länder sehen: die Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien. An diesem Ort entstand im Jahr 2005 die Gründungsidee der Elektro Stoll Schweiz. Einem Unternehmen mit Weitblick und der Kompetenz zur Bewältigung außergewöhnlicher Anforderungen.

Die Elektro Stoll Schweiz GmbH ist eine Auslandsniederlassung der Elektro Stoll GmbH mit ihrem Stammhaus in Martinszell, Deutschland. Dabei handelt es sich um ein Familienunternehmen in zweiter Generation, das seit 1992 von Markus Stoll geleitet wird.
Die Stärke des Unternehmens liegt in der Synergie der Unternehmen Elektro Stoll, Frey Ingenieur Gesellschaft, Stoll Energiesysteme und Bayrhof Stoll. Durch die unternehmensübergreifende Organisation kann gesamtheitliches Technologie-Knowhow angeboten werden.


Am 30.8.2005 wurde die Elektro Stoll Schweiz GmbH gegründet, zu Beginn des Jahres 2008 wurden die Büroräume in Winterthur bezogen. Niederlassungen der Unternehmensgruppe gibt es in der Schweiz und in China.